Geschichte unseres Chores


Sangesfreudige MitarbeiterInnen des Landambulatoriums brachten die damalige Chefärztin dieser Einrichtung, Frau Dr. May, auf die Idee einen Chor zu gründen. Chorleiterin wurde Inka Hettfleisch, die damals gerade als junge Musiklehrerin nach Storkow gekommen war. Unter ihrer künstlerischen Leitung wuchs nicht nur die Mitgliederzahl von anfänglich sieben Gründungsmitgliedern auf 25 Sängerinnen, sondern der Chor wurde als Stadtchor Storkow eine über die Region hinaus bekannte musikalische Institution. Nach der Wende gründeten die SängerInnen einen Verein und nennen sich seitdem Storkower Singgemeinschaft 1970 e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

40 Jahre Storkower Singgemeinschaft